A4Web Langenthal 

 




Browser-Checker für alle Browser (links ist der Browser-Checker, rechts der automatische Bordcomputer) / zZ

Links: der nachfolgend erscheinende Button zählt von 24 auf 0 zurück. Je schneller die Akkustik mit dem Resultat auf 0 "Jetzt Anhören" übereinstimmt, also wie höher der Klick-Wert noch bei 24 ist (der Browser-Checker muss die Zahlenkombination korrekt aussprechen), desto im Original-Zustand ist der Browser in der Schnelligkeit. Je niedriger der Wert ist in der Nähe bei der Zahl 0, desto langsamer ist der Browser.

Browser-Checker hilft bei langsamen Browsern:
In der Windows-System-Steuerung unter Apps Edge-Browser unter erweitere Optionen reparieren oder gar zurücksetzen.

Rechts: hier sehen Sie unseren Bordcomputer, der Millionen-Zahlenwerte automatisch ab Datenbank herauspickt und in Sekundenschnelle ausprechen kann.

Versuchen Sie auf der linken Seite den

 

Rechts oben sehen Sie unsere Original-Version
für alle Geschwindigkeiten funktionierend
als Bordcomputer!
   

Reload-Button darunter zu klicken, um immer wieder zu testen, ob der Browser die Sprach-Ausgabe sofort ausgibt und die Zahlenkombination (Anzahl TV-Leser unseres Medias korrekt herunterliest). Normalerweise kommt beim Counter beim Stand 23 oder 22 sofort die korrekte Sprachausgabe. Ist der Browser fällig fürs Reparieren, dann kommt die korrekte Sprachausgabe erst beim Stillstand vom Counter bei Stand 0. Empfehlung: erst mal diese testen, und dann immer schneller auf den Button klicken nach dem Reload-Button-Klick. Ein akzeptabler Wert ist bei 17 bis 12, was darunter fällt, ist ein blockierter Browser oder eine ganz langsame Internetverbindung, das ist auch möglich. Am besten also bei WLAN-Verbindung testen. Und auf einem Smartphone stets auf dem Standard-Browser testen, der mit dem Smartphone mitgeliefert wurde.

Bitte telefonieren Sie uns für ein NEUES WEBDESIGN unter Telefon: 062 922 54 92. Oder Rubrik Shop: hier klicken

Oder hier das direkte Mail: a4w.ch/mail absenden an uns (Geschäftsleitung).


Browser-Checker-Einsatz-Bericht an der Oberhardstrasse 20a mit drei getakteten Servern der Zukunft im neuen Hosting-Center / zZ

Beim Checken des eigenen Browsers geht es uns um die Erklärung unserer neuen Bordcomputer-Software und Agendamanager.ch-Software für den Einbau in ein neues Webdesign für b2b-Kunden. Und um das Suchen nach Browserproblemen. Auf unseren beiden neueren Computer zeigte der Browser-Check normale Werte an. Aber beim ältesten Computer bestehen tatsächlich Geschwindigkeitsprobleme (von Virus oder defektem Browser) und der Lautsprecher brachte eine Störung hervor (von defektem Lautsprechertreiber offenbar hervorgerufen)!

Der älteste von drei Computern machte beim «Browser-Checker» Probleme, indem er (lediglich in Edge und Internet-Explorer11, aber nicht im Firefox [es ist der schnellere Browser normalerweise]) langsam lud und es tönte eine Lautsprecher-Störung während des Check-Programm-Ablaufens (siehe Browser-Checker unter https://www.bär.a4w.ch oder https://www.muni.a4w.ch).

Zuerst wollen wir den langsamen Browser wieder flott machen, indem wir unter Einstellungen unter Windows das Menü «Apps» aufrufen und auf untenstehenden Ausschnitt scrollen:


Hier klicken wir auf «Erweiterte Optionen» und scrollen auf untenstehenden Ausschnitt, wo wir «Reparieren» anklicken und das Reparaturprogramm laufen lassen, bis das grüne OK-Pfeil-Zeichen erscheint hinter «Reparieren».

Als nächstes klicken wir auf das Lautsprechersymbol unten rechts, wo man die Computerlautstärke einstellt und klicken rechts auf «Soundeinstellungen öffnen» und anschliessend auf «Problembehandlung», wo dann bald untenstehender Ausschnitt kommt, wo wir «alle Soundeffekte deaktivieren» anklicken.

Zurück zum Edge und Internet-Explorer 11 und Firefox und Safari: Hier zeigt sich jetzt ein gleiches Resultat beim Browser-Checken. Alle laden wieder schnell und der Lautsprecher gibt bei den beiden Microsoft-Browsern keine Störung mehr aus!